Informationen zu HD- und UHD-TV in Deutschland

 

Die Nutzung des hochauflösenden Fernsehens der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten ist inzwischen ein alter Hut. Doch wussten Sie,
dass auch die privaten Sender ihr Angebot in fast jedem Übertragungsweg in HD, teilweise sogar in UHD (UltraHD, 4k, viermal höhere Auflösung)
kostenpflichtig verbreiten?
Hierfür benötigen Sie bei Satelliten- und in „Kabel-TV“ umgesetzte Satellitenanlagen eine HD+ -, für DVB-T2 eine freenet – Karte und
entsprechende Hardware. Beide Varianten können wir Ihnen anbieten. Ihr Kabel-TV Anbieter hält ebenfalls ein entsprechendes
Verschlüsselungssystem für Sie bereit.
Die einzelnen, empfangsabhängigen Verschlüsselungssystem sind leider nicht miteinander kompatibel.
Wenn Ihr Flachbildfernseher bereits für CI+ zertifiziert ist, benötigen Sie lediglich die Karte und ein CI-Modul des jeweiligen 
Anbieters und können das hochauflösende Fernsehen genießen. Anderenfalls ist ein CI+ zertifizierter Receiver für den Empfang notwendig.

Zukünftig, wahrscheinlich im Jahr 2021/22, wird die SD Ausstrahlung (also die normale digitale Auflösung) des öffentlichen Rundfunks eingestellt, die Privaten werden wohl folgen.

Keding Logo

Ihr Partner für Antennentechnik und Sicherheitstechnik in Berlin


Antennentechnik:  Mo - Fr   09 - 17 Uhr

Sicherheitstechnik: Mo - Fr  09 - 17 Uhr


 Telefon: 030 21555-55


Keding GmbH
Potsdamer Strasse 195-197
10783 Berlin

 

E-mail: info@keding.de



Tel: 030 2155555